fbpx
NISV

NiSV Fachkunde offiziell auf den 31.12.2022 verschoben!

Endlich ist eine wichtige und längst überfällige Entscheidung gefallen: am Freitag, 17.09.2021 hat der Bundesrat die Gesetzesänderung freigegeben und die verpflichtende NiSV-Fachkunde um ein Jahr offiziell und per Gesetz auf den 31.12.2022 verschoben. 

Was bedeutet das jetzt aber konkret für Sie?

Sie alle haben nun die Sicherheit, dass Sie die,  – für Ihre im Institut angewendete Technologien – , zwingend notwendige Fachkunde noch 2021 oder im Laufe des nächsten Jahres absolvieren können. (Unberührt bleibt allerdings der Arztvorbehalt für bestimmte Technologien und auch die Anmeldung der Geräte muss bereits erfolgt sein, um rechtlich auf der sicheren Seite zu stehen. Nicht vergessen: neue Geräte müssen zwei Wochen vor Inbetriebnahme gemeldet werden.)

Falls Sie Ihre benötigten NiSV-Fachkunde Kurse noch nicht gebucht haben, empfehlen wir Ihnen das jetzt schnell nachzuholen: die Plätze sind an allen unseren 10 Standorten immer limitiert (auch, weil wir selbstverständlichen immer den geltenden Hygieneauflagen nachkommen).

Überlegen Sie heute, wann es zeitlich am besten für Sie und Ihre MitarbeiterInnen möglich ist, die Fachkunde-Kurse einzuplanen und sichern Sie sich Ihre Plätze an Ihrem Wunschstandort zu Ihrem Wunschtermin!

Alle Termine 2021 und 2022 sind heute schon bei der BAGA buchbar.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich jederzeit bei uns: wir beraten Sie gerne ausführlich. 

NiSV-Ultraschallkurs in München:

NiSV-EMF in der Kosmetik Prüfung am Standort Sauerlach